Arminox - Intelligent use of Stainless Steel in Concrete Structures
Home    |    Sitemap    |    Print    |    Suche
>>
Arminox - Intelligent use of Stainless Steel in Concrete Structures

Rostfreier Betonstahl

 

Was ist rostfreier Stahl?

  • Traditioneller Betonstahl ist aus „Schwarzstahl“ hergestellt, das heißt aus niedrig legiertem Kohlenstoffstahl mit einem Kohlenstoffgehalt von ca. 0,2 % als wesentlichstem Legierungselement.

  • Durch Zugabe von Elementen wie Chrom, Nickel oder Molybdän erreicht man eine deutliche Verbesserung der Korrosionsfestigkeit des Stahls.

    Laut EN 10088-1 kann Stahl mit einem Chromgehalt von mindestens 10 % und einem Kohlenstoffgehalt von höchstens 1,2 % als rostfrei bezeichnet werden.

    Rostfreie Legierungen die u. a. zur Betonbewehrung verwendet werden haben meist einen höheren Chromgehalt und enthalten oft auch Nickel und Molybdän als zusätzliche Legierung, um die Korrosionswiderstandskraft noch weiter zu erhöhen.

    Viele Stähle können auf Grund ihres Chromgehalts als rostfrei bezeichnet werden, doch es gibt beträchtliche Unterschiede in der Korrosionsbeständigkeit, abhängig von der jeweils spezifischen Legierungszusammensetzung.

    Darüber hinaus sind die mechanischen Eigenschaften, die primär von der Mikrostruktur der Legierung abhängen, erheblich.

  • Je nach der Mikrostruktur der Legierung unterscheidet man vier Hauptgruppen rostfreien Stahls:

    • Martensitisch und ferritisch:
      Stähle dieser Gruppen werden wegen dem verhältnismäßig geringen Korrosionswiderstand und dem Risiko spröder Brüche nicht als Betonstahl eingesetzt.

    • Austenitisch:
      Diese Stähle kombinieren gute Korrosionsbeständigkeit mit großer Stärke und hervorragender Formbarkeit.
      Sie sind daher gut geeignet für eine Reihe von Anwendungsmöglichkeiten, u. a. als Betonstahl.

    • Duplex (austenitisch-ferritisch):
      Duplex-Legierungen kombinieren die besten Eigenschaften von austenitischem und ferritischem Stahl. Dies bedeutet, dass Duplex-Legierungen noch höhere Korrosionsbeständigkeit und Stärke aufweisen als austenitische Stähle. Gleichzeitig verfügen sie über gute Schweißbarkeit und Formbarkeit.
      Die Verarbeitung von Duplex-Stählen ist allerdings anspruchsvoll.
     

Download Pdf


Arminox Technical Specifications 2,3 Mb (Englisch)


© 2020 │Arminox A/S · Jernvej 22, Mønsted · 8800 Viborg · Denmark · Tel. +45 86 64 50 11 · Fax. +45 86 64 57 11

Accept cookies from this site

This website uses cookies to track your behavior and to improve your experience on the site

You can always delete saved cookies by visiting the advanced settings of your browser

Do not accept cookies Only accept functional cookies Accept all cookies